Überschriften
...

Franchise "McDonald's" in Moskau: Bedingungen. Wie bekomme ich ein McDonald's-Franchise?

Der Lebensrhythmus der modernen Gesellschaft, schnell und dynamisch, beeinflusste die Art zu essen. Es ist nicht verwunderlich, dass die Fast-Food-Branche in den letzten Jahrzehnten zu den beliebtesten und am schnellsten wachsenden gehört. Die Geschichte des Big Business kennt viele Beispiele, bei denen harte Arbeit und ein erfolgreiches Konzept es ermöglichten, ein großes, hochprofitables Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes aus einer Theke zu machen.

Eines der vielleicht auffälligsten Beispiele ist die McDonald's Corporation, ein amerikanisches Unternehmen, das seit langem die Liste der weltweit führenden Catering-Unternehmen anführt. Ende 2015 waren McDonald's-Betriebe in 119 Ländern der Welt tätig, und die Zahl der Betriebe mit dem goldenen M-Logo nähert sich der Marke von 40.000. Darüber hinaus besitzt das amerikanische Unternehmen selbst weniger als die Hälfte aller McDonalds-Unternehmen, der Rest ist im Franchising tätig.

Also, was ist eine Franchise-Partnerschaft mit McDonalds und wie bekommt man eine Franchise? McDonald's in Russland?

Über die Firma

Die Geschichte des globalen Fast-Food-Giganten begann 1940, als die Brüder MacDonald ihr erstes Restaurant in Kalifornien eröffneten. In den ersten acht Jahren ihrer Arbeit gelang es unerfahrenen Geschäftsleuten, ein gemeinsames Konzept und Prinzipien für ein Fast-Food-Restaurant zu entwickeln, dessen Analogien es in der Welt noch nicht gegeben hat: ein Restaurant für die ganze Familie mit jeglichem finanziellen Einkommen.

Später, im Jahr 1955, erwarb der Geschäftsmann Ray Crock von den MacDonalds das Recht, McDonald's-Franchise-Restaurants zu eröffnen. Es war Kroc, der die Idee entwickelte, alle McDonald's-Betriebe zu standardisieren. Die strikte Einhaltung aller Bedingungen und Arbeitsstandards bei jedem McDonald's ist immer noch das Hauptgeheimnis für den Erfolg dieser Restaurantkette.

McDonald's Franchise eröffnen

Franchising McDonalds Corporation. Weltübung

Wenn es heute Restaurants gibt, die weltweit erfolgreich im Besitz der McDonald's Corporation sind, trägt offen gesagt Open McDonald's den Löwenanteil zum Umsatz des Unternehmens bei. Und das ist verständlich, denn die Marke McDonalds ist in den meisten Ländern der Welt so beliebt, dass der Kauf eines Franchise für dieses Unternehmen eine überaus erfolgreiche Investition ist. Berichten zufolge arbeiten mehr als 80% der heute fast 40.000 Restaurants mit einem Franchise-Unternehmen zusammen.

Neben den üblichen Familienrestaurants arbeiten die Betriebe im McCafe-Format (Firmencafés) und im McAvto-Service für Autofahrer.

Globalen Umfragen zufolge ist die McDonald's-Restaurantkette in den meisten Ländern die Nummer eins mit Niederlassungen in der Kette. Von den 50er Jahren an und buchstäblich bis 2010 konnte McDonald's seine weltweite Führungsposition im Fast-Food-Bereich behaupten.

Wie bekomme ich eine McDonalds-Franchise?

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen kann McDonald's Corporation dem Franchisenehmer zwei Arten der Zusammenarbeit anbieten: Entweder wird ein bestehendes Restaurant zusammen mit Räumlichkeiten und Ausrüstung an die Geschäftsführung des Partners übertragen, oder es wird vorgeschlagen, die gesamte Region neu zu etablieren, dh ein Netzwerk von Restaurants an einem neuen Ort zu schaffen. Ein McDonald's-Franchisevertrag wird in der Regel für einen Zeitraum von 20 Jahren abgeschlossen.

Speisekarte von McDonald's Restaurants

Das erste, was mir bei McDonald's einfällt, ist das normale MacBed: ein Burger, eine Portion Pommes Frites und ein Glas Cola. Die Speisekarte von Institutionen mit goldenen Bögen auf dem Schild ist jedoch viel umfangreicher. Dies ist ein Sesambrötchen mit einer Vielzahl von Fleischfüllern aus Rindfleisch, Fisch, Huhn, Schweinefleisch mit dem Zusatz, je nach Rezept, Käse, Gemüse, Salat und Saucen.Das Standard-McDonald's-Menü umfasst eine große Anzahl von Muffins mit verschiedenen Füllungen, süßen Desserts, Eis, Frühstücksgerichten (Pfannkuchen, Omeletts usw.) und das Happy Milieu-Set für Kinder. Darüber hinaus wird den Besuchern eine hervorragende Auswahl an Erfrischungsgetränken angeboten - Kaffee, Tee, Säfte, süßes "Soda" (nicht nur Cola), Mineralwasser und Milchshakes. Außerhalb der Heimat des McDonald's-Netzwerks umfasst die Speisekarte auch alle traditionellen Spezialitäten dieser Marke, jedoch angepasst an die nationale Küche und die besondere Kultur des Landes, in dem McDonald's ein Franchise betreibt.

Ein Merkmal der Speisekarte von Restaurants dieser Marke ist das Vorhandensein von saisonalen Gerichten, die für kurze Zeit, etwa zwei oder drei Monate, auf der Speisekarte erscheinen. Dies sind zum Beispiel Brötchenbrötchen oder das früher sehr beliebte Rindfleisch a la Rus.

McDonald's in Russland

Unternehmensvertreter verbergen nicht die Tatsache, dass das McDonald's-Franchise in Russland sehr an ihnen als vielversprechendem und profitablem Unternehmen interessiert ist. Das war aber nicht immer der Fall. Ab dem Moment der Eröffnung des legendären ersten McDonald's in Moskau, in der Pushkinskaya Street, und bis vor kurzem gehörten alle Restaurants dieser Kette ausschließlich als Eigentümer der McDonald's Corporation. So massiv wie auf der ganzen Welt mit Franchisenehmern zusammenzuarbeiten, war in den Plänen der Zentrale nicht vorgesehen, solange der Wettbewerb im Fast-Food-Bereich nicht groß war.

Mit der Verbreitung anderer großer Fast-Food-Ketten im Jahr 2012 wurde jedoch der erste Franchisevertrag in Russland geschlossen, obwohl es sich zunächst nur um Restaurants in der Nähe von Bahnhöfen und Flughäfen handelte.

In der Russischen Föderation sind zwei Unternehmen im Auftrag von McDonald's Corporation tätig: McDonald's LLC und Moscow-McDonald's CJSC. Sie vertreten die Interessen des amerikanischen Giganten und verhandeln mit Bewerbern um die Eröffnung eines Franchise-Restaurants.

So werden Sie Franchisenehmer in Russland

Ein Franchise in Russland zu bekommen ist ein langer, komplexer und sehr teurer Prozess. Darüber hinaus haben Unternehmensvertreter wiederholt erklärt, dass Investoren bevorzugt werden, die bereit sind, sofort die Entwicklung einer neuen Region zu übernehmen, anstatt eines oder mehrerer McDonalds zu eröffnen.

Um mit der Beantragung einer Franchise zu beginnen, müssen Sie ein Bewerbungsschreiben an die McDonald's Corporation senden. Anschließend sendet das Unternehmen einen Fragebogen für einen Kandidaten für eine Zusammenarbeit und eine ungefähre Liste der Anforderungen. Ein ausgefüllter Fragebogen mit persönlichen und biografischen Informationen sowie Kontaktinformationen des Antragstellers wird an das Archiv gesendet, bis die Entscheidung getroffen wird, die McDonalds-Franchise in dieser Region zu übertragen.

Als Ergebnis kann ein Antragsteller, der alle Anforderungen des Unternehmens erfüllt und bereit ist, die Bedingungen des McDonald's-Franchise strikt zu erfüllen, ein Franchise-Partner einer weltberühmten Marke werden und eine Institution unter dem McDonalds-Logo eröffnen.

Anforderungen an den Antragsteller für die Zusammenarbeit

Das Unternehmen schätzt den Ruf seines Unternehmens und stellt strenge Anforderungen an zukünftige Partner. Ein Antragsteller, der eine McDonald's-Franchise eröffnen möchte, muss die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Erfolgreiche Erfahrung im Bereich Entrepreneurship, Unternehmensführung oder einer Reihe von Handelsunternehmen.
  • Persönliche und geschäftliche Qualitäten, die ein schnelles Wachstum und eine stabile dynamische Entwicklung des Restaurants ermöglichen sowie ein kompetentes und effizientes Management der finanziellen Ressourcen. Schulung des Bewerbers: Bereitschaft und Einwilligung, alle Feinheiten des McDonald's-Restaurantgeschäfts zu erlernen, Fähigkeit, Arbeiten gemäß allen Unternehmensregeln auszuführen.
  • Tadelloser Ruf und gute Bonität.
  • Das Vorhandensein eines Geschäftsplans und die Fähigkeit, ihn effektiv anzuwenden.
  • Entsprechendes Startkapital.
  • Eine wichtige Voraussetzung ist die Teilnahme des Franchisenehmers an allen vom Unternehmen unterstützten Wohltätigkeitsveranstaltungen.
  • Für die Räumlichkeiten der McDonald's-Restaurants gelten besondere Anforderungen: eine Fläche von mindestens 70 Quadratmetern.m, Lage an einem überfüllten Ort mit hohem Verkehrsaufkommen, ausreichende Stromversorgung, Kalt- und Warmwasserversorgung.

Franchise-Kosten von McDonald's Restaurant für russische Städte

Wie viel das McDonald's-Franchise in Moskau und anderen Großstädten Russlands kosten wird, lässt sich nur annähernd sagen. Das amerikanische Unternehmen selbst zieht es vor, bestimmte Nummern geheim zu halten. Daher müssen Sie bei der Planung der Zusammenarbeit berücksichtigen, dass alle Verhandlungen mit jedem zukünftigen Franchisenehmer einzeln geführt werden. Die Preise hängen auch von vielen anderen Faktoren ab, beispielsweise von der Stadt, in der das McDonald's-Franchise-Unternehmen tätig sein wird.

Franchise McDonalds in Moskau

Eines ist sicher: Die Kosten für das Franchising der McDonald's Corporation sind im Verhältnis zur Zusammenarbeit mit anderen Catering-Marken sehr hoch. Experten nennen heute den Betrag von einer halben Million bis zwei Millionen Dollar, aber dieser Preis variiert auch je nach Wechselkurs und vielen anderen externen Faktoren. Die Kosten werden wie folgt aufgeteilt:

- Das McDonald's-Franchise beträgt 45.000 USD.

- Startkapital des Franchisenehmers - von 950 Tausend auf 2 Millionen US-Dollar.

Hinzu kommen „Lizenzgebühren“, dh monatliche Abzüge vom Umsatz in Höhe von 12,5%, den Kosten für Ausbildung, Schulung, Werbung, Miete und mehr.

Vorteile des McDonald's Franchise

Aber selbst unter Berücksichtigung der relativ hohen finanziellen Mittel, die für die Aufnahme der Arbeit an der McDonald's-Restaurant-Franchise erforderlich sind, ist es unmöglich, nicht zuzugeben, dass eine solche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen viele greifbare Vorteile mit sich bringt:

  1. Die Popularität und der Ruhm der Marke. Die aktive Arbeit des Unternehmens bei der Entwicklung des Catering-Marktes und das hervorragende Marketing haben ihre Arbeit geleistet - auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Menschen, die noch nie von McDonald's gehört haben. Erfreulich ist auch die Nachfrage der Verbraucher nach Fastfood aus dieser Restaurantkette: Das Unternehmen besitzt mehr als 50% des offiziellen Fastfood-Marktes.
  2. Schulung. Franchisenehmer und jeder einzelne Mitarbeiter durchlaufen eine mehrstufige Schulung, die sich nicht vom McDonald's-Programm für Mitarbeiter unterscheidet.
  3. Informationssupport für den Franchisenehmer.
  4. Menü "Fertig" mit dem Rezept der Spezialitäten.

Franchise McDonalds

Nachteile der McDonald's-Franchise

  1. Trotz der Tatsache, dass McDonalds nachdrücklich betont, dass dies Restaurants für die ganze Familie sind und das Netzwerk natürliche Produkte verwendet, gibt es voreingenommene Haltung zu Fast Food im Allgemeinen, zahlreiche Vorwürfe über die Schädlichkeit solcher Lebensmittel.
  2. Das McDonald's-Franchise beinhaltet eine kontinuierliche Überwachung der Einhaltung aller Standards, aber nicht nur. Franchisenehmer sind im Moment direkt abhängig von der Richtung der Unternehmenspolitik. Alle Neuerungen in allen Bereichen der Restaurantarbeit - Menüs, Kochtechniken, Serviceformen - sind für die sofortige Umsetzung an einem Franchisepunkt erforderlich. Erwähnenswert ist die Politik eines „Einzelpreises“ in allen McDonald's-Restaurants, dessen Einhaltung streng überwacht wird.
  3. Die Arbeit von McDonalds und aller Franchise-Unternehmen wird maßgeblich von Faktoren wie dem Dollarkurs und der politischen Lage in der Welt beeinflusst.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung