Überschriften
...

Die reichsten Frauen in Russland laut Forbes Magazin

Die Zeitschrift Forbes veröffentlicht seit mehreren Jahren eine Liste, an der die reichsten Frauen Russlands teilnehmen. Nur Einwohner der Russischen Föderation, die keine Beamten sind (einschließlich ehemaliger), die privat Kapital verdient haben, können sich in dieser Wertung bewerben. Die Ehegatten von Regierungsbeamten stehen ebenfalls nicht auf der Liste. Also, wessen Namen sind in dieser merkwürdigen Rangfolge enthalten?

Name des Gewinners

Seit einigen Jahren hat Elena Baturina, die Frau, deren Name der ganzen Welt bekannt ist, den ersten Platz eingenommen. Einmal war diese erfolgreiche Geschäftsfrau mit dem ehemaligen Bürgermeister der Hauptstadt, Juri Luschkow, verheiratet. Derzeit wird sein Kapital auf einen Betrag geschätzt, der über eine Milliarde Dollar hinausgeht.

reichste Frauen in Russland

Elena Baturina hat ein Diplom des State Institute of Management, in der Vergangenheit besaß sie Anteile an Gazprom, Sberbank of Russia. Sie war auch Eigentümerin der Inteko-Gesellschaft und verkaufte sie 2011 im Zusammenhang mit dem Wunsch, die Russische Föderation zu verlassen, der nach dem Rücktritt des Ehegatten entstand. Derzeit leitet eine Frau, die vor kurzem ihren 53. Geburtstag feierte, Inteco Management. Darüber hinaus besitzt der Unternehmer eine Hotelkette, betreibt einen Wohltätigkeitsfonds, dessen Aufgabe es ist, religiöse Konflikte zu bekämpfen. Baturina lebt seit einigen Jahren in London. Sie hat zwei Kinder, die in einer Ehe mit Luschkow geboren wurden.

Zweiter Platz

Natalia Lutsenko ist eine weitere berühmte Russin, die über ein riesiges Vermögen verfügt. Wenn Sie den offiziellen Daten für dieses Jahr glauben, besitzt eine Frau ungefähr 550 Millionen Dollar. Die Geschäftsfrau begann ihren Erfolgsweg 1994 mit dem Verkauf von Tierfutter. Jetzt besitzen sie und ihr Ehemann Alexander die Sodruzhestvo Corporation, die sich mit dem Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten befasst.

Elena Baturina

Natalia ist Eigentümerin von 45% des Unternehmens, dessen Jahreseinkommen auf 54 Milliarden Dollar geschätzt wird. Kürzlich feierte die Millionärin ihren 60. Geburtstag. Sie hat zwei Kinder von ihrem Ehemann Alexander, der ebenfalls einen Anteil von 45% an der Sodruzhestvo-Holding besitzt.

Dritter Platz

Die dritte Position in der Liste, die die reichsten Frauen in Russland umfasste, wird derzeit von Guzelia Safina gehalten. In den Sechzigern hatte eine zielstrebige Frau aus Tatarstan wirklich viel erreicht. Das derzeit im Besitz von Safina befindliche Kapital beläuft sich auf 430 Millionen US-Dollar.

Olga Belyavtseva

Guzelias Weg zum Erfolg war lang, aber sie schaffte es, ihn zu bestehen, nachdem sie alle Tests bestanden hatte. Safina hat ein Diplom der Kasaner Finanz- und Wirtschaftsuniversität, mit dem sie 1991 die Position der Hauptbuchhalterin in der Kasaner Firma, die später zur Taif-Unternehmensgruppe wurde, erhielt. Derzeit fungiert die Dame als stellvertretende Direktorin der Holding, die auf finanzielle und wirtschaftliche Fragen spezialisiert ist. Darüber hinaus besitzt die Geschäftsfrau einen geringen Prozentsatz der Anteile an Avers CJSC und der Taif Group of Companies.

Safin schützt sein Privatleben sorgfältig vor Fremden und lehnt es kategorisch ab, Fragen der Presse über die Familie zu beantworten.

Olga Belyavtseva und ihre Leistungen

Natürlich sind weit entfernt von allen Bewohnern Russlands, die beeindruckende Geschäftserfolge erzielt haben, die oben genannten. Olga Belyavtseva ist seit mehreren Jahren in der von Forbes zusammengestellten Liste vertreten und belegte 2016 den vierten Platz. Das Vermögen, mit dem der Unternehmer jetzt prahlen kann, beläuft sich auf rund 400 Millionen Dollar.

Maria Sharapova

Olga Belyavtseva ist Eigentümerin der Agronom-Sad OJSC und besitzt rund ein Drittel der Anteile an der Progress Capital Holding. Auch im Vermögen einer Geschäftsfrau gibt es eine Vielzahl von Gewerbeimmobilien. Den größten Ruhm erlangte Olga als Mitinhaberin von Frutonyani. Belyavtseva ist Mutter von drei Kindern, sie ist derzeit nicht verheiratet und wird in diesem Jahr ihren 57. Geburtstag feiern.

Fünfter und sechster Platz

In der Liste der reichsten Frauen Russlands kann Tatjana Bakaltschuk nur anwesend sein. Der Name dieser Dame ist jedem bekannt, der gerne einkauft und die Möglichkeiten des World Wide Web nutzt. Sie ist die Gründerin des berühmten Wildberries-Onlineshops, dessen Kundenzahl heutzutage bereits über 2,5 Millionen Menschen beträgt.

Elena Fisher

Tatiana, die ihre Geschäftstätigkeit im Jahr 2004 aufnahm, konnte sich nicht vorstellen, dass der Jahresgewinn des Unternehmens bald auf 7 Milliarden Rubel oder mehr steigen würde. Eine einfache Englischlehrerin entschied sich jedoch, ein Risiko einzugehen, was sie nie bereuen musste. Interessanterweise befand sich das erste Lager des Ladens direkt im Haus des Ehepaares Bakalchuk. Heutzutage kooperiert der berühmte Laden erfolgreich mit führenden Weltmarken. Tatyana ist verheiratet, hat eine Tochter und feierte dieses Jahr ihren 38. Geburtstag. Das Kapital wird auf ungefähr 375 Millionen Dollar geschätzt.

Die Liste, in der die Forbes-Bemühungen die reichsten Frauen Russlands auflisten, enthält auch den Namen Marina Sedykh. Diese Dame ist die Chefin der Irkutsk Oil Company und besitzt einen kleinen Prozentsatz der Aktien von CJSC INK. Das Vermögen einer Geschäftsfrau wird auf 285 Millionen US-Dollar geschätzt. Marina Vladimirovna ist verheiratet, hat eine Tochter.

Natalya Kasperskaya und ihre Siege

Der Name der nächsten Frau in der Rangliste, deren Teilnehmerinnen die reichsten Frauen in Russland sind, ist nicht überraschend. In diesem Jahr belegte Forbes den siebten Platz für die Unternehmerin Natalya Kasperskaya, deren Ehemann der Entwickler des berühmten Antivirenprogramms ist.

Die Hauptstadt der 50-jährigen Natalia ist 270 Millionen US-Dollar, sie ist alleinige Eigentümerin des Innovationszentrums Natalia Kaspersky sowie der Firma Nanosematika. Eugene verheimlicht nicht, dass es die Unterstützung seiner Frau war, die ihm geholfen hat, seinen eigenen Namen in eine Marke zu verwandeln, die ein enormes Einkommen bringt. Interessanterweise ist Kaspersky nicht nur eine erfolgreiche Geschäftsfrau, sondern auch eine fürsorgliche Mutter von fünf Kindern.

Tennisspielerin Maria Sharapova

Natürlich ist nicht nur der Zustand der Geschäftsfrauen für das Forbes-Magazin von Interesse. Maria Sharapova ist eine Frau, die seit vielen Jahren als "Weltschläger Nr. 1" bezeichnet wird. Die Athletin schaffte es, das zu erreichen, was alle ihre Kollegen anstrebten - jede Teilnahme an den Grand Slam-Turnieren endete mit einem Sieg.

reichste frauen in russland forbes

Es ist nicht verwunderlich, dass Maria Sharapova im Moment nicht nur berühmt ist, sondern auch eine reiche Frau. Ihr Vermögen wird von Experten auf rund 240 Millionen US-Dollar geschätzt. In der Forbes-Wertung belegte sie einen ehrenvollen achten Platz. Die Athletin hat eine eigene Marke, die Kleidung, auch für Tennis, entwickelt und in der Werbung aktiv entfernt. Mary wählte den US-Bundesstaat Florida als ihren Wohnort. Sharapova ist 29 Jahre alt, sie hat den Mann ihrer Träume noch nicht getroffen und hat keine Kinder.

Wer ist noch auf der Liste

Kamilya Shaimieva ist die Enkelin des ehemaligen Chefs von Tatarstan, dem Eigentümer des Kapitals, der auf 190 Millionen geschätzt wird. Das Mädchen ist 28 Jahre alt, hat ein MGIMO-Diplom und ist an der Taif Group of Companies beteiligt. Kamilya arbeitet als Investment Director bei Sistema, das Vladimir Yevtushenkov gehört.

Natalya Lutsenko

Nina Metlenko ist eine Frau, die es im Alter von 65 Jahren geschafft hat, ein Vermögen von etwa 200 Millionen zu besitzen. Sie dient auch als stellvertretende Leiterin von Ochakovo IPBK, arbeitet im Finanzsektor. Die Geschäftsfrau macht nicht gerne Werbung für ihr Privatleben, es ist nur bekannt, dass sie verheiratet ist, drei Kinder hat.

Elena Rybolovleva - eine Frau, deren Ruhm einen Hauch von Skandal hat. Zum ersten Mal sprachen sie über die frühere Frau des Milliardärs Dmitry Rybolovlev im Zusammenhang mit ihrem Abschied von ihrem berühmten Ehemann. Auf Scheidungsverfahren es dauerte ungefähr sieben Jahre, da die Parteien sich nicht auf die Höhe der Entschädigung einigen konnten, auf die Elena sich beruft. Der Vertrag wurde erst im Jahr 2015 geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt ließ sich Elena Rybolovleva schließlich scheiden und wurde Eigentümerin von 604 Millionen Dollar. Als Residenz wählte der frischgebackene Millionär eine gemütliche Stadt in der Schweiz. Es ist auch bekannt, dass Elena und Dmitry eine gemeinsame Tochter haben, die seit langem getrennt von ihren Eltern lebt.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung