Überschriften
...

Eigenes Geschäft: Maßschneiderei. So eröffnen Sie ein Atelier für die Konfektionierung von Kleidung. Kleidung als Geschäft von A bis Z nähen

Kleidung als Geschäft nähenNähdienste sind immer gefragt. Jemand ist gezwungen, sich wegen einer nicht standardmäßigen Figur an einen Schneider zu wenden, jemand bevorzugt einen originellen Stil, den man bei keinem anderen findet, und jemand liebt nur Outfits, die auf den Millimeter zugeschnitten sind. Schneiderei als Geschäft wird also sicherlich eine gute Idee sein. Es gibt jedoch einige wichtige Punkte, die für ein erfolgreiches Geschäft berücksichtigt werden müssen.

Was wird der Schlüssel zum Erfolg sein?

Das Interieur, die Preise und die Qualität der Dienstleistungen sind sicherlich wichtig. Aber das Studio wird nur dann wirklich beliebt sein, wenn die Atmosphäre des Hauses am besten ist. Guter Service wird für viele zum logischen Grund, mehr zu bezahlen. Darüber hinaus kann das Anfertigen oder Anpassen von Kleidung für diejenigen, die nicht zu sicher in ihrem Aussehen sind, anstrengend genug sein.

Psychischer Komfort ist daher eine wichtige Voraussetzung, damit der Kunde zufrieden ist und erneut die Dienste seines Studios in Anspruch nehmen kann. Es besteht aus einer höflichen Behandlung, Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Meisters, sein Auftreten kann auch einen Eindruck erwecken. Manchmal kann ein hohes Serviceniveau mehr bewirken als die Qualität der Schneiderei.

Wenn es zum Beispiel um das Nähen von Kinderkleidung geht, ist es nicht einfach, eine Annäherung an das Kind zu finden, aber wenn dies gelingt, werden Sie das Mitgefühl Ihrer Eltern genießen. Bevor Sie also ein Atelier zum Anfertigen von Kleidung eröffnen, überlegen Sie sich sofort, ob Sie eine günstige Atmosphäre schaffen können. Wissen Sie, wie man nicht nur talentierte, sondern auch charmante Meister auswählt? Können Sie dem Kunden attraktive Aktionen einfallen lassen, schaffen Sie ein gemütliches Interieur? Eine positive Antwort auf all diese Fragen ist die Grundlage Ihrer Tätigkeit.

Auswahl der Räumlichkeiten

Natürlich kann man eine Werkstatt nicht eröffnen, ohne einen Raum dafür zu haben. Sogar die Näherin, die zu Hause Kleidung auf Bestellung näht, rüstet oft einen separaten Raum für sich aus, in dem es einen Arbeitsplatz gibt und eine Anpassung möglich ist. Maßschneiderei auf BestellungDaher sollte das Studio auch in einem separaten Raum, praktisch und geräumig sein.

Es ist am besten, eine Straße mit einer gesättigten Fußgängerzone zu wählen, um die Einrichtung mit einem Atelier im Erdgeschoss eines Wohngebäudes in einem Einkaufszentrum oder Einkaufszentrum zu platzieren. Zunächst reicht ein Raum mit einer Fläche von fünfzig Quadratmetern.

Denken Sie daran, dass Sie in Zukunft mit Ihrem Geschäft expandieren können. Überlegen Sie daher sofort, ob Sie einen solchen Ort in der Nähe des Startpunkts mieten können. Zusätzlich zum Standort muss der Raum andere Anforderungen erfüllen. Es sollte also mindestens drei Räume umfassen. Der erste wird der Empfangsraum sein, der Muster von Stoffen, Accessoires und Zeitschriften mit Kleidungsstücken verschiedener Stile sowie Umkleideräume enthält.

Der zweite Raum ist eine Schneid- und Nähwerkstatt. Vor dem Schneiden sollte es Platz zum Bügeln und Verarbeiten von Textilien geben. Endlich ein Sanitärraum. Dies ist ein Raum, in dem die Mitarbeiter essen können, in dem sich eine Vorratskammer für Waschmittel und eine Toilette befinden.

Was sollen die Jobs sein?

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Raum gewidmet werden, in dem die Näherin an der Ausführung von Aufträgen arbeitet. Die Standards, nach denen solche Arbeitsplätze ausgestattet sind, sind fünfmal komplizierter als die Regeln für ein normales Wohnzimmer, und es spielt keine Rolle, wofür sie entworfen werden.Das Nähen komplex geschnittener Karnevalskostüme erfordert die gleichen Voraussetzungen wie das Arbeiten an einfachen Alltagsmodellen.

Zunächst ist zu bedenken, dass viele professionelle Nähmaschinen und andere Geräte eine Spannung von 380 Volt benötigen. Darüber hinaus sollte der Raum über helle Wände verfügen, die während der Nassreinigung problemlos gereinigt werden können, eine gute Belüftung aufweisen und keine unnötigen Oberflächen aufweisen, auf denen sich während des Betriebs kleine Abfälle ansammeln.

Wenn Ihr Geschäft wächst, können Großaufträge an angeheuerte Näherinnen weitergeleitet werden, die zu Hause arbeiten. Dann müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, ob Sie mehr Arbeitsplätze haben oder sofort nach einem geräumigeren Zimmer mit hoher Miete suchen.

Anlaufkosten

Bevor Sie ein Schneidereiatelier eröffnen, müssen Sie eine Mindestanzahl von Nähmaschinen und anderen Ausrüstungsgegenständen erwerben. Alles andere kann bereits im Laufe der Arbeit gekauft werden, so dass die anfänglichen finanziellen Kosten viel geringer sind.

Um mit der Konfektionierung von Kleidung auf Bestellung zu beginnen, benötigen Sie mehrere Nähmaschinen und Overlocks, Ausrüstung zum Bügeln, Schaufensterpuppen für die Erstausstattung und Vorführung von Modellen, Möbel für Empfang und Nähen, Accessoires und Stoffe zum Verkauf. Außerdem muss ein gewisser Betrag für Reparaturen und Abschlussarbeiten aufgewendet werden. Im Allgemeinen werden ungefähr zwanzigtausend Dollar benötigt, um ein Unternehmen zu gründen. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie Geräte kaufen, die bereits verwendet wurden. Dann müssen Sie jedoch Geld für die Arbeit eines Mechanikers ausgeben, um die Funktionsfähigkeit der Geräte zu überprüfen und sie ordnungsgemäß zu installieren.

Wie organisiert man die Arbeit in der Anfangsphase?

 

Firmenkleidung nähen

Während die Ausstattung der Arbeitsplätze im Gange ist, lohnt es sich, mit der Werbung zu beginnen. Mitteilungen über Ihr Unternehmen sollten bereits vor Eröffnung des Studios erstellt werden. Am effektivsten ist es, Informationen in der Nähe von Wohngebäuden in der Nähe Ihrer Werkstatt auf Anschlagtafeln zu platzieren, Einladungen oder Werbeprospekte in Briefkästen zu platzieren, Partnergeschäfte mit Handarbeitswaren zu finden und gegenseitige Werbung zu organisieren.

Nachrichten zum Nähen von Kinderkleidung können in den Bereichen Kindergärten und Schulen platziert werden. Wenn das Budget es zulässt, lohnt es sich auch, Anzeigen in Print- oder Fernsehmedien auf Websites im Internet zu schalten. Wenn Sie Unternehmenskleidung nähen möchten, wenden Sie sich an Unternehmen, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind.

Wenn Sie mit minimalen Investitionen auskommen möchten, richten Sie Ihre Werbemaßnahmen zunächst an die Anwohner der Region in Ihrer Nähe. Zukünftig kann der potenzielle Kundenkreis mit Hilfe von Großwerbung erweitert werden.

Suche nach Mitarbeitern

Um mit einem festen Job zu beginnen, müssen Sie einen Cutter finden, zwei Näherinnen und zwei Empfänger. Für Buchhaltungsdienstleistungen sollten Sie sich an einen Fachbesucher wenden. Die gleiche Art ist am besten, wenn Sie einen Reinigungsdienst beauftragen. Für die Innenausstattung lohnt es sich, einen professionellen Designer zu gewinnen. Für Empfänger ist ein Festgehalt und für Angestellte einer Schneid- und Nähwerkstatt ein Mindestgehalt mit Zinsen erforderlich.

Ein Viertel der Kosten jeder abgeschlossenen Bestellung ist die beste Ergänzung. Bei der Auswahl der Mitarbeiter sollten nicht nur die Ausbildung und die Berufserfahrung berücksichtigt werden, sondern auch die Empfehlungen des vorherigen Arbeitgebers. Achten Sie darauf, wie kommunikativ jeder Mitarbeiter ist, die Atmosphäre am Arbeitsplatz und der Kundenservice werden höher sein. Selbst ein sehr erfahrener Handwerker, der nicht weiß, wie er mit einem Besucher in Kontakt treten soll, ist keine gute Wahl, wenn Sie eine wirklich florierende Bekleidungsfabrik eröffnen möchten.

Saisonbereinigt

Unter anderem sollten Sie vor Arbeitsbeginn genau überlegen, welche Modelle und Stile Sie den Kunden anbieten. Nicht alle von ihnen sind das ganze Jahr über relevant.In der Arbeit des Studios ist die Jahreszeit wichtig. Das enge Profil des Workshops kann daher zu einem Gewinnrückgang führen. Nur Profis, die sich bei vielen Kunden bewährt haben, können auch im Sommer Pelzmäntel bestellen.

Aber Neuankömmlinge, die dem Verbraucher noch nicht bekannt sind, müssen ein halbes Jahr ohne Arbeit auskommen. Auch das Nähen von Gardinen wird von der Jahreszeit bestimmt. Gleiches gilt für Brautkleider und Schuluniformen. Daher sollte das Angebot an Nähdienstleistungen so breit wie möglich sein, obwohl es zunächst recht schwierig ist, ein Maximum bereitzustellen. Versuchen Sie einfach, Modelle auszuwählen, die immer beliebt sein werden, und lassen Sie komplexere und seltenere Bestellungen eine zusätzliche Einnahmequelle darstellen.

Das Nähen von Sportbekleidung, die das ganze Jahr über benötigt wird, wird dazu beitragen, das Grundsortiment der alltäglichen Dinge zu diversifizieren. So wird die Aktivität Ihres Studios am stabilsten und sichersten sein, ohne dass es zu vollständigen Ausfallzeiten kommt.

Monatliche Ausgaben

Anfertigung von KarnevalskostümenBeachten Sie, dass Sie zu Beginn der Aktivität nicht nur einen bestimmten Betrag investieren müssen, sondern auch jeden Monat einen bestimmten Betrag für die Pflege Ihres Studios ausgeben müssen. Es wird notwendig sein, die Miete der Räumlichkeiten zu bezahlen, sich um Steuern und Pensionsbeiträge für die Mitarbeiter zu kümmern. Von Zeit zu Zeit müssen Sie für die Dienstleistungen eines Buchhalters bezahlen, Sie müssen ständig in Werbung investieren.

Schließlich brauchen alle Mitarbeiter ein Gehalt. Zusätzlich zu solchen Ausgaben wird es noch andere geben. Sie müssen für die Führung eines Bankkontos bezahlen, wenn Sie ein Geschäft auf Kredit eröffnen. Außerdem sind Abzüge, der Kauf neuer Ausrüstungsgegenstände und Verbrauchsmaterialien erforderlich - dies ist ein weiterer Ausgabenposten. Obwohl die Maschinen zunächst veraltet sein könnten, müssen sie im Laufe der Zeit nach und nach ersetzt werden. Führen Sie ein Protokoll über alle Bestellungen und berechnen Sie Ihren monatlichen Saldo, um zu verfolgen, wie gut es Ihnen geht.

Wie kostengünstig ist Maßschneiderei?

Die Rendite aller Investitionen hängt von den Kosten einer Bestellung, der Anzahl der Kunden und der Produktqualität ab. Im Durchschnitt ermöglichen Einnahmen, selbst bei konstanten Werbe- und Ausstattungskosten, in anderthalb Jahren von dem Workshop zu profitieren. Es ist nicht immer möglich, sofort eine große Bestellung zu erhalten, und selbst wenn Sie Firmenkleidung nähen, können Sie zunächst nur mit einer kleinen Bestellung kontaktiert werden.

Um die Rentabilität zu steigern, können Sie nicht nur Konfektionskleidung verkaufen, sondern auch Stoffe und Accessoires verkaufen und Massenbestellungen von Zeitarbeitern zu Hause annehmen. Mit diesen Methoden wird es möglich sein, in kürzester Zeit ein profitables Unternehmen aufzubauen.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung