Überschriften
...

Vardanyan Ruben - russischer Unternehmer

Vardanyan Ruben Karlenovich ist ein bekannter russischer Geschäftsmann. Ehemaliger Chef der Troika Dialog, der erste Präsident und einer der Gründer von Skolkovo.

Bildung

Vardanyan Ruben Karlenovich wurde 1968 in Yerevan geboren. 1992 schloss er sein Studium an der nach M. V. Lomonosov in Moskau benannten Universität ab. Bestanden Programme und Kurse von mehreren renommierten Bildungseinrichtungen. Unter ihnen sind Stanford und Yale Universitäten, Harvard Business School, Französisch INSEAD.

Vardanyan Ruben

Arbeitstätigkeit

In den Jahren 2005-2009 leitete Vardanyan Ruben die ZAO Sukhoi Civil Aircraft. In den Jahren 2004-2005 und 2011-2013. Leitete die Firma Rosgosstrakh. Von 2008 bis 2014 war er Mitglied des Verwaltungsrates von AvtoVAZ.

Im Jahr 2012 wurde ein Deal zur Fusion von Troika Dialog und Sberbank unter der Leitung von Vardanyan abgeschlossen. Danach übernahm Ruben die Geschäftsführung der Sberbank CIB. Der Unternehmer ist im Verwaltungsrat der Ameriabank CJSC, der United Grain Company OJSC, der Rosgosstrakh OJSC, der Joule Unlimited, der SIBUR Holding PJSC und der KAMAZ OJSC.

Vardanyan Ruben ist im Investitionsrat unter dem Vorsitz der Staatsduma der Russischen Föderation, ist Kurator der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Moskauer Staatlichen Universität, der RANEPA und der Akademie für Volkswirtschaft. Er ist Mitglied des Obersten Religionsrates der armenischen Kirche und Mitglied der internationalen Beratungsgremien der brasilianischen FDC Business School und der Christian International University of Japan.

Vardanyan Ruben Karlenovich

Nächstenliebe

2008 gründete Ruben Vardanyan, dessen Vermögen derzeit auf 950 Millionen US-Dollar geschätzt wird, das Projekt Tatev Revival. Zu den Spendern gehörten 140 Menschen aus der ganzen Welt. Vardanyan ist auch einer der Gründer der IDeA Charity Foundation. Die Organisation unterstützt langfristige Entwicklungsprojekte in Armenien. Darunter befinden sich die "Wings of Tatev" - eine umkehrbare Seilbahn zum Tatev-Kloster. Ruben Karlenovich hat es 2010 zusammen mit Partnern gebaut. Gleichzeitig restaurierte der Unternehmer die Klosterölpresse (Dzit An). 2013 wurde ein Projekt zum Laserscannen aller Gebäude des Kirchenkomplexes gestartet, das bis 2017 abgeschlossen sein soll.

2014 gründete Vardanyan Ruben zusammen mit dem Geschäftspartner Gagik Adibekyan den Dilijan Development Fund. Das Hauptziel dieser Organisation war es, die Stadt in ein Erholungs- und Kulturzentrum zu verwandeln und ihre Attraktivität für Bürger, Touristen und Investoren zu steigern. Die Aktivitäten der Stiftung haben die Entwicklung des öffentlichen Lebens, der Struktur, des Kultur- und Bildungsbereichs von Dilijan maßgeblich beeinflusst.

Der Geschäftsmann leistete auch einen großen Beitrag zur Restaurierung der georgianischen Kirche von Surb Gevorg. Alle Arbeiten werden mit Spenden von Ruben Vardanyan, Sergey Sarkisov, Albert Avdolyan und anderen geleistet.

Ruben Vardanyan Frau und Kinder Schirmherrschaft

Von 1996 bis 2006 war der Held dieses Artikels im Kuratorium des amerikanisch-russischen Orchesters. Und von 2001 bis 2003. Vardanyan Ruben unterstützte das Nationalensemble der Russischen Föderation.

Mit der persönlichen Unterstützung von Vardanyan, der Skolkovo School of Law und einer Reihe von gemeinnützigen Stiftungen wurden die besten ausländischen Bücher über Wirtschaft, Sozialkunde, Soziologie, Wirtschaft usw. ins Russische übersetzt. Und in Armenien gab es Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte des Landes.

Im März 2015 wurde in New York das globale Projekt 100 LIVES gestartet, das dem 100. Jahrestag des Völkermords an den Armeniern gewidmet ist. Die Gründer waren drei Personen: Ruben Vardanyan, Nubar Afeyan (amerikanischer Risikoinvestor und Philanthrop) und Vartan Gregorian (Leiter der Carnegie Corporation).Die Initiative des Projekts zielt darauf ab, ein ganzes Jahrhundert später denjenigen zu danken, die den Armeniern geholfen haben, in dieser schwierigen Zeit zu überleben, und die Geschichten der überlebenden Menschen und ihrer Retter zu erzählen, wobei der Kraft des menschlichen Geistes Tribut gezollt wird.

Ruben Vardanyan Zustand

Familienstand

20 Jahre - so viel war Ruben Vardanyan verheiratet. Die Frau und die Kinder des Unternehmers sind sehr glücklich mit ihm. Die Frau des Unternehmers ist Veronika Zonabend. 1990 absolvierte das Mädchen das Moskauer Luftfahrtinstitut und bekam dann eine Stelle als Ingenieur am Wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Luftfahrtausrüstung. 1993 wechselte Veronika in die Währungsabteilung der Tveruniversalbank zum stellvertretenden Direktor. 1994-1995 Sie wurde an der London School of Political Science and Economics ausgebildet. Seit 1999 sind Zonabend und ihr Ehemann unternehmerisch und gemeinnützig tätig.

Veronica und Ruben einigten sich darauf, ihren vier Kindern kein großes Erbe zu hinterlassen, damit sie keine Probleme mit dem riesigen Geld hätten. Stattdessen geben Ehepartner ihr Vermögen für gute Taten aus.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung