Überschriften

Sie war 16, als sie fast zwei Millionen Dollar gewann: Wie war das Schicksal des jüngsten Lottogewinners?

2003 gewann Callie Rogers aus Workington, Cumbria, als jüngster Gewinner der National British Lottery 1,8 Millionen Pfund (2,18 Millionen US-Dollar). In den vergangenen 16 Jahren hat sie den gesamten Betrag verschwendet, ohne einen Cent für die Zukunft zu hinterlassen. Trotzdem glaubt Callie, dass sie jetzt glücklicher lebt als je zuvor. Lesen Sie, wie sich Frauen verändert haben.

Ein Sieg, der kein Glück brachte

Als Callie erst 16 Jahre alt war, kaufte sie sich einen Lottoschein. Und siehe da, sie wurde eine Gewinnerin, indem sie einen riesigen Jackpot von 1,8 Millionen Pfund knackte, was fast 140 Millionen Rubel entspricht. Es scheint, dass sie bis zum Ende der Tage im Luxus leben wird. Aber das Geld ging viel früher aus, als Callie erwartet hatte.

Jetzt sagt sie zu Reportern: „Ich musste mich über Nacht von einem sorglosen Kind in einen Erwachsenen verwandeln. Aber das hat nicht geklappt, und ich blieb lange Zeit im Wesentlichen ein Kind. Und erst jetzt verstehe ich, dass es Zeit ist, erwachsen zu werden. Ich erinnere mich jeden Tag daran. “ Jetzt fordert Callie die Lotterieveranstalter auf, das Alter derer, die ein Ticket kaufen können, auf mindestens 18 Jahre zu erhöhen. Wenn sie zum Zeitpunkt des Gewinns erwachsener wäre, würde ihr der Preis vielleicht Glück bringen.

Endloser Strom gefälschter Freunde

Bis Kally den Preis erhielt, lebte sie bei ihren Pflegeeltern in Cockermouth, Cumbria, und arbeitete als Kassiererin in einem örtlichen Supermarkt. Sie verdiente 3,60 Pfund (275 Rubel) pro Stunde. Es ist klar, dass der gefallene Reichtum dem Mädchen den Kopf verdreht hat. Aber die Unfähigkeit, mit Geld umzugehen, war nicht so tödlich wie ein geringes Selbstwertgefühl.

Laut Callie war sie sich immer unsicher. Und das war ein grausamer Scherz mit ihr, denn nachdem sie einen Preis erhalten hatte, gab sie links und rechts Geld aus, um einen guten Eindruck auf andere zu hinterlassen. Und was kann man noch von einem 16-jährigen Mädchen erwarten, das plötzlich Millionär wurde?

Frau Rogers glaubt, dass viele "falsche Freunde" ihre Naivität ausnutzten, indem sie um Zehntausende von Pfund in Form von Darlehen oder teuren Geschenken baten und keinen Cent zurückgaben. Sie fügte hinzu: „Die Leute baten um Geld für neue Autos, und ich half. Ich war eine sehr sanfte und naive Person, ich glaubte an echte Freundschaft. Jetzt verstehe ich, wofür sie mich gerade benutzt haben. Und keiner von denen, mit denen ich in dieser Zeit gesprochen habe, kann als wahrer Freund bezeichnet werden. “

Misserfolg im persönlichen Leben

Einige Wochen nach Erhalt des Preises traf Callie Nicky Lawson, den Vater ihrer beiden älteren Kinder. Zusammen mit ihm zog sie für 180.000 Pfund (14 Millionen Rubel) in einen Bungalow. Ihr gemeinsames luxuriöses Leben endete fünf Jahre später. Diese Lücke war für Callie sehr schmerzhaft und sie versuchte sogar, Selbstmord zu begehen.

Die Abreise ihres Mannes war nicht das einzige Problem des Mädchens. Wie sich herausstellte, war sie drogenabhängig. Sie gab 250.000 Pfund für diese Sucht aus, behauptete Kalli. Aber jetzt bestreitet sie, jemals darüber gesprochen zu haben.

Irgendwann wurde das Mädchen sogar von den Kindern weggenommen. Und sie musste mehr als 1,3 Millionen Rubel für Anwälte ausgeben, um ihre Mütterrechte wiederzuerlangen.

Callie jetzt

Allmählich schmolz das Geld auf Callies Konten dahin. Immerhin dachte sie überhaupt nicht an die Zukunft und investierte nicht in das Geschäft.

„Callie wurde von uns umfassend unterstützt, was viele Jahre gedauert hat. Sie hörte nicht auf die unabhängige finanzielle und rechtliche Beratung, die wir anbieten “, sagte Camelot Lottery Manager. "Aber wir werden Callie auf jede erdenkliche Weise weiterhin unterstützen, wenn sie will."

Sie verkaufte ihr Luxushaus und bekam wieder einen Job. Und jetzt erinnern nur vergrößerte Brüste sie an verrückten Reichtum.Trotzdem besteht die Mutter selbst, die drei Kinder großzieht, darauf, dass sie „glücklicher als je zuvor“ ist. Und die 12.000 Pfund pro Jahr (950.000 Rubel), die sie jetzt verdient, sind genug für ein anständiges Leben.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung