Überschriften

Ungewöhnliches Wohnen in Australien: winzige Häuser. Aber es ist gemütlich und komfortabel

Große Städte haben viele Obdachlose. Manche Menschen sind unverschuldet ohne Dach über dem Kopf gelandet, führen keinen asozialen Lebensstil und greifen nicht in andere ein. Das Schicksal hat diese Menschen an den Rand des Lebens gedrängt, aber sie haben das Recht auf ein neues Leben in ihrem eigenen Zuhause. In Australien (der Stadt Melbourne) konnte das Problem der Obdachlosen teilweise gelöst werden, indem Geld von Gönnern angezogen wurde.

Tragbares Wohnprojekt

In Australien haben derzeit mehr als einhunderttausend Menschen keine eigene Wohnung und sind gezwungen, auf der Straße oder in speziellen Einrichtungen für vorübergehende Inhaftierungen zu leben. Mit Hilfe von Wohltätern gelang es den Harris, mehrere Millionen zu sammeln, um auf leerem Land mehrere kleine Häuser zu bauen, in denen Obdachlose Zuflucht finden können.

Harris fand außerhalb der Stadt leere Plätze, die mit Unkraut bewachsen waren und für Bauherren und Investoren nicht von Interesse waren. Dieses Land wurde in kleine Parzellen aufgeteilt, auf denen Häuser von 20 Quadratmetern installiert wurden. Es gibt Küchen, Badezimmer und Wohnzimmer. Unter anderem hat jedes Haus eine vordere und hintere Veranda und einen kleinen Garten.

Das Gebiet ist natürlich klein, aber Menschen in Not können eine Aufenthaltserlaubnis und ein dauerhaftes Dach über dem Kopf bekommen.

Aussichten

Obwohl die Häuser auf ungenutztem Land gebaut sind, kann es vorkommen, dass das Territorium für die Bedürfnisse der Stadt benötigt wird. Dann werden die armen Bewohner von Mobilheimen innerhalb von 12 Monaten zur Räumung aufgefordert. In dieser Zeit müssen sie ein neues Zuhause finden. Die Philanthropen hoffen jedoch, dass es ihnen in diesem Fall gelingt, neue leere Gebiete zu finden und Häuser dorthin zu verlegen. Jedes Haus ist übrigens so klein, dass es mit einem Kran angehoben, auf eine spezielle Plattform gestellt und an einen anderen Ort transportiert werden kann. Es wird nur notwendig sein, die Kommunikation zu verbinden, und das kleine Haus ist wieder bereit für die Menschen, darin zu leben.

Derzeit ist bereits ein kleines temporäres Dorf besiedelt, und in naher Zukunft ist der Bau mehrerer weiterer Dörfer geplant.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung