Überschriften

In Großbritannien sollten Sie einen Dankesbrief schreiben: Wie lauten die Etikette-Regeln während eines Interviews in verschiedenen Ländern?

Jedes Land hat seine eigenen Etikette-Regeln, die von Bewerbern befolgt werden müssen, die Arbeit in einem Unternehmen suchen. Wenn ein Russe in einem ausländischen Unternehmen arbeiten möchte, muss er sich mit den Verhaltensregeln während eines Interviews auskennen. Dies wird einen positiven Eindruck beim potenziellen Arbeitgeber hinterlassen. Da der erste Eindruck am wichtigsten ist, hängt die Entscheidung des Inhabers des Unternehmens oder des Leiters der Personalabteilung davon ab.

Frankreich

Die Franzosen führen Interviews mit Bewerbern lieber direkt während des Mittagessens. Dies ermöglicht es Ihnen, nützliche Kommunikation mit potenziellen Mitarbeitern mit einer Mahlzeit zu verbinden. Gleichzeitig sollten die Menschen ihre Hände nur auf dem Tisch und nicht auf den Knien halten. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem potenziellen Chef ständig Wein einschenken und ihm Respekt entgegenbringen.

Russland

Russen ziehen es vor, sich zu formalisieren, und am Ende eines Telefongesprächs legen die Leute einfach auf. Bei der Kommunikation mit Kollegen oder Vertretern von Gegenparteien kommunizieren die Menschen nicht über persönliche Themen. Daher beenden sie nach der Erörterung von Arbeitsfragen einfach das Gespräch. Nachdem die Transaktion abgeschlossen ist, können Sie einfach auflegen, und dies wird nicht als unhöflich angesehen.

UK

In England pflegen die Menschen eine gute Angewohnheit, da sie nach dem Interview ihren Gesprächspartnern Dankesbriefe schicken. In diesen Schreiben danken die Antragsteller den Vertretern des Unternehmens für die aufgewendete Zeit und bestätigen auch das Vorhandensein von Interesse an einer Beschäftigung. Wenn es kein solches Dankschreiben gibt, ist der Arbeitgeber sicher, dass der Bürger kein Interesse an einer Arbeit hat.

Die niederlande

Hier stellen Interviewer lieber direkte Fragen, die in anderen Ländern als unhöflich gelten. Dies liegt an der Tatsache, dass die Niederländer offene und ehrliche Menschen sind, die leicht persönliche Meinungen zu verschiedenen Themen teilen.

Mexiko

In diesem Land bleiben die Menschen während des Interviews immer natürlich. Sie können sich 4 Stunden lang bei einem Geschäftsessen unterhalten.

Japan

Bewerber müssen sich an zahlreiche Etikette-Anforderungen halten. Bevor die Japaner den Raum betreten, den die Interviewer erwarten, müssen sie dreimal klopfen. Ein Schlag auf die Tür ist nur beim Überprüfen der Toilette getan.

Italien

Italiener, die versuchen, eine Arbeit zu finden, überwachen ihr Aussehen sehr sorgfältig, und Arbeitgeber fordern von den Bewerbern auch Kenntnisse der italienischen Sprache. Daher kann ein Russe nur dann eine Arbeit finden, wenn keine Sprachbarriere vorhanden ist und ein attraktives Erscheinungsbild vorliegt.

Indien

Um einen Job zu bekommen, müssen Sie eine Einführungsrede vorbereiten, in der der Bewerber potenzielle Arbeitgeber über ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Fertigkeiten informiert. Sie müssen nur mit der rechten Hand essen, wenn die Kommunikation mit den Interviewern zum Mittagessen stattfindet, da die linke Hand als schmutzig gilt.

Hong Kong

Bevor Sie an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen, müssen Sie ein Business-Outfit sorgfältig überlegen, das den Richtlinien des ausgewählten Unternehmens entspricht. Sie müssen nicht zwinkern oder mit dem Finger auf die Interviewer zeigen.

USA

Um einen gut bezahlten Job zu bekommen und andere Bewerber hervorzuheben, halten intelligente Bürger eine kurze Präsentation, danken den Gesprächspartnern für ihre Zeit und diskutieren auch die Leistungen der ausgewählten Organisation. Die Amerikaner bevorzugen Fakten und Einfachheit. Sie müssen also nachweisen, welchen Nutzen ein potenzieller Mitarbeiter für ein Unternehmen haben kann.

Spanien

Bewerber sollten sich auf ein freundliches Klopfen auf den Rücken oder die Schulter vorbereiten, da die Gespräche in der Regel ausdrucksstark und fröhlich sind und in einer friedlichen und unterhaltsamen Umgebung stattfinden.

VAE

Bevor Sie dem Vertreter des U-Boot-Abwehrgeschlechts Hand anlegen, müssen Sie warten, bis sich eine Person selbständig ausstreckt.

China

Während des Interviews müssen Sie Ihre Hände nah am Körper halten und Ihren Rücken perfekt gerade halten. Sie müssen mit einer ruhigen und selbstbewussten Stimme sprechen. Sie müssen nicht viele Emotionen zeigen, wenn Sie zum ersten Mal mit einer Person kommunizieren. Es wird nicht empfohlen, Fremden direkt in die Augen zu schauen.

Kanada

In diesem Land kommunizieren die Menschen auf die gleiche Weise wie in den USA. Daher sprechen sie offen über ihre Leistungen und Vorlieben, vermeiden jedoch zu helle Manifestationen von Emotionen.

Australien

Bei der Arbeit müssen Sie einige unangenehme Wörter sowie Flüche vermeiden. Obwohl Führungskräfte des Unternehmens Arbeitssuchende offen verspotten können.

Deutschland

Bei der ersten Kommunikation mit einem potenziellen Arbeitgeber sollten persönliche Kontakte vermieden werden. Sie sollten nicht zu viel Mühe darauf verwenden, sich die Hände zu schütteln. Erfolgt die Kommunikation per Telefon oder Internet, müssen Sie zunächst über geschäftliche Angelegenheiten sprechen, und erst danach können Sie über persönliche Angelegenheiten sprechen.

Fazit

Jedes Land hat seine eigenen Etikette-Regeln, die den Russen ziemlich seltsam und ungewöhnlich erscheinen. Wenn ein russischer Staatsbürger jedoch vorhat, im Ausland zu arbeiten, muss er sich im Voraus mit den Regeln für die Suche nach einem Arbeitsplatz befassen. Nur in diesem Fall können Sie einen positiven Eindruck beim potenziellen Arbeitgeber hinterlassen.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung