Überschriften

Sie werden beim Vorstellungsgespräch höchstwahrscheinlich als kompetent anerkannt, wenn die Beleuchtung im Raum gut ist: Schlussfolgerungen der Forscher

Wie stark beeinflusst die Beleuchtung die Entscheidungen einer Person? Eine neue Studie von Wissenschaftlern der Loughborough University (Leicestershire, England) zeigt, dass dieser Faktor nicht zu unterschätzen ist. Diejenigen, die interviewt werden möchten, werden eher eingestellt, wenn der Interviewer mit der Innenbeleuchtung zufrieden ist.

Forschungszweck

Eine angemessene Beleuchtung ist wirklich wichtig. An einer kürzlich durchgeführten Studie von Olga Combase und Eric Dietle nahmen mehr als 300 Personen teil. Um ihre Hypothese zu überprüfen, führten sie zwei kleine Experimente durch.

Die Wissenschaftler hoffen, dass die Ergebnisse der Studie zur ordnungsgemäßen Gestaltung von Büroräumen und zur Schaffung besserer und gerechterer Arbeitsbedingungen beitragen. Dies ist nicht zu unterschätzen: Tatsächlich wurde nachgewiesen, dass die Eindrücke des Interviewers nicht nur vom Auftreten einer Person oder von deren beruflichen Leistungen, sondern auch von der richtigen Beleuchtung im Raum beeinflusst werden. Wie sind die Experten zu diesem Ergebnis gekommen?

Der Prozess

Olga Kombeyz und Eric Dietl führten zwei zusammenhängende Studien durch, um ihre Hypothese zu überprüfen: ein Laborversuch und eine Feldstudie (reale Beobachtungen) in Arbeitsräumen.

Die Teilnehmer (und mehr als 300 Personen) des Experiments sollten Fotos von Personen auswerten, die sich in Räumen mit unterschiedlicher Helligkeit und Beleuchtungsfarbe befanden. Auf dem Foto hatten die Menschen einen normalen, neutralen Ausdruck, aber die Befragten beschrieben sie anders. Warum? Aufgrund unterschiedlicher Beleuchtung.

Die Studie ergab, dass je zufriedener eine Person mit der Berichterstattung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie den Gesprächspartner als angenehm und kompetent einstuft. Und umgekehrt, wenn die Beleuchtung zu wünschen übrig ließ, würde ihn das, was er sah, zu völlig anderen Empfindungen veranlassen.

Bedingungen

Alle Teilnehmer wurden gebeten, die Gesichter auf den Fotos in Bezug auf ihre wahrgenommene Wärme und Kompetenz zu bewerten und ihre Meinung zur Beleuchtung im Büro zu äußern. Während der Experimente wurden Lampen mit unterschiedlicher Helligkeit und Farbtemperatur verwendet, da die Beleuchtungseinstellungen, die als die besten oder zufriedenstellendsten angesehen werden, von persönlichen Vorlieben abhängen.

Diese Studie hat dazu beigetragen, den Zusammenhang zwischen positiven Gefühlen und angemessener Beleuchtung zu erkennen. Sowohl im Labor als auch in der Feldstudie (reale Bedingungen) wurde festgestellt, dass die Gestaltung des Raumes (einschließlich der Beleuchtung darin) nicht fahrlässig angegangen werden sollte.

Nutzen

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Arbeitsplatzgestaltung die Erfahrungen anderer Menschen beeinflussen kann. Olga Kombeyz erklärt: "Die Wahrnehmung der Persönlichkeit und die Einschätzung anderer im Arbeitsumfeld sind sehr wichtig. Der erste Eindruck anderer Menschen in der Zukunft wird unsere Urteile über sie und verschiedene Entscheidungen beeinflussen."

Olga fährt fort: „Erste Eindrücke entstehen automatisch und zumindest teilweise unbewusst und können durch Faktoren wie die richtige Beleuchtung im Arbeitsraum beeinflusst werden. Unsere Studie hilft zu verstehen, wie affektive Prozesse (mentale Prozesse, die emotional für sie verantwortlich sind) ablaufen - Die sensible Einstellung zu Situationen, Menschen usw., einschließlich der Zufriedenheit mit der Berichterstattung, beeinflusst unser Urteil über andere. "

Streben nach dem Besten

Eric Dittle fügt hinzu: „Aus praktischer Sicht ist unsere Erfahrung von großer Bedeutung für die Entwicklung von Parametern, die sich auf die Bewertung anderer Menschen beziehen.Um beispielsweise unfaire oder voreingenommene Urteile über Bewerber zu vermeiden, sollten die Lichtverhältnisse während des Interviews für alle gleich sein. Darüber hinaus sollte der Entscheider in der Lage sein, die Lichtverhältnisse im Raum so anzupassen, dass sie zufrieden sind. "

Eric fügt hinzu: „Zusätzlich zu den folgenden Studien möchten wir einen ganzheitlicheren Ansatz verfolgen und andere Arbeitsplatzmerkmale untersuchen.“

Fazit

Die Informationen in diesem Artikel haben uns also erneut daran erinnert, wie stark der Einfluss der Beleuchtung auf verschiedene Eindrücke ist. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Fotografen oder Künstler die richtige Lichteinstellung vornehmen, bevor sie mit der Arbeit beginnen? Sie wissen genau, wie sich dieser Faktor auf die Gesichtszüge und die visuelle Stimmung einer Person auswirkt. Oft gelingt es den Fotografen, dank einer guten Anpassung der Beleuchtung einige Details hervorzuheben oder sie noch attraktiver zu machen. Helles (mäßiges) Licht liefert, gibt Kraft und trübe (dunkle) Schattierungen und Farben erzeugen im Gegenteil eine trübe Stimmung.

Wir sind erneut davon überzeugt, dass Licht unseren emotionalen und psychischen Zustand beeinflusst. Innenbeleuchtung kann die Stimmung und die Emotionen einer Person dramatisch verändern.

Nun, wenn Ihnen das letzte Interview verweigert wurde, machen Sie sich keine Vorwürfe. Denken Sie an einen mildernden Umstand: Vielleicht wurde eine solche Entscheidung überhaupt nicht von Ihren Daten beeinflusst, sondern von der unsachgemäßen Gestaltung der Büroräume.


Geschäft

Erfolgsgeschichten

Ausstattung